Aktueller Song

Titel

Künstler

laufende Sendung

Audiojournalismus

14:00 15:00


Netzwerkfrühstück

Verfasst von am 20. Februar 2024

Das Netzwerkfrühstück für Gründerinnen und Gründer und junge Unternehmen im Kreis Göppingen ist am Donnerstag, 21. März von 8 bis 9:30 Uhr zu Gast bei der Kreissparkasse Göppingen.

Wer ein Unternehmen gründen will, dem fehlen für die Finanzierung oftmals die notwendigen Sicherheiten? Die Bürgschaftsbank übernimmt das Risiko und sichert die finanzielle Ausstattung, damit sich Gründerinnen und Gründer möglichst schnell auf ihr Kerngeschäft konzentrieren können. Die Bürgschaftsbank hat sehr gute Kontakte zu Verbänden, Kammern und Beratern. 

Auf dieses breite Netzwerk kann man zurückgreifen, beispielsweise bei der Evaluierung von Geschäftsmodellen, der Vorbereitung der Unternehmerinnen und Unternehmer sowie bei der Unterstützung, wenn es Schwierigkeiten gibt. Carmen Schultes, Leiterin der Unternehmenskunden bzw. ihr Stellvertreter Jens Dittus stellen die Bürgschaftsbank vor. Im Anschluss an den Impulsvortrag gibt es die Möglichkeit, an die Referierenden Fragen zu stellen sowie zum Austausch mit den Initiatoren und untereinander.

Das „Netzwerkfrühstück für Gründer und junge Unternehmen“ ist eine gemeinsame Initiative von Wirtschaftsförderung der Stadt Göppingen, IHK-Bezirkskammer Göppingen, Kreishandwerkerschaft Göppingen, Handwerkskammer Region Stuttgart, Agentur für Arbeit, Kreissparkasse Göppingen, NWZ Neue Württembergische Zeitung, Senioren der Wirtschaft, Volksbank Göppingen, Volkshochschule Göppingen und Schurwald, Wirtschaftsjunioren Göppingen und WIF Wirtschafts- und Innovationsförderungsgesellschaft für den Landkreis Göppingen mbH. 

Weitere Informationen: 

Die Teilnahme ist kostenlos. Fragen kann man gerne an Christine Kumpf von der Stabstelle Wirtschaftsförderung Göppingen (07161 650-9310) richten. Anmeldung unter https://netzwerk210324.eventbrite.de .

 

(Quelle: Stadt Göppingen)