Aktueller Song

Titel

Künstler

laufende Sendung

Fipsmix

02:00 14:00


Patientenverfügung: Unsicherheiten ersparen

Verfasst von am 27. Januar 2024

Am Montag, 5. Februar bietet das Seniorennetzwerk Göppingen in Kooperation mit dem Stadtseniorenrat Göppingen eine Veranstaltung zu dem Thema „Patientenverfügung“ an. Die Veranstaltung findet von 15 bis 16:30 Uhr im Bürgerhaus, Kirchstraße 11 statt.

Petra Rothengaß vom Stadtseniorenrat Göppingen, informiert darüber, wie wichtig es ist, frühzeitig eine Patientenverfügung zu erstellen. Unabhängig von Alter oder Gesundheitszustand kann jede Person plötzlich in eine Lage geraten, in der nicht mehr selbst über eine medizinische Behandlung oder einen ärztlichen Eingriff entschieden werden kann. Mit einer Patientenverfügung wird im Voraus selbst festgelegt, welche medizinischen Maßnahmen gewünscht oder abgelehnt werden. Auch Unsicherheiten bei schwierigen Entscheidungen können den Angehörigen erspart werden. 

Es gibt eine ganze Reihe von Fragen rund um das Thema „Patientenverfügung“. Beispielsweise welche Entscheidungen in einer Patientenverfügung festgelegt werden können und wie bindend dies für medizinisches Fachpersonal oder auch für Betreuerinnen und Betreuer sind.

Die Veranstaltung wird im Rahmen einer Veranstaltungsreihe des Seniorennetzwerks Göppingen kostenlos angeboten. Anmeldung erbeten bis spätestens Freitag, 2. Februar bei Birgit Dibowski, Telefon 07161 650-55841 oder per E-Mail: Senioren@goeppingen.de.

 

(Quelle: Stadt Göppingen)