Aktueller Song

Titel

Künstler

laufende Sendung


Göppingen  – Polizeiposten Jebenhausen hat neuen Leiter

Verfasst von am 11. Februar 2022

Polizeioberkommissar Alexander Hiltner (28) hat jetzt die Leitung des Polizeipostens Göppingen-Jebenhausen übernommen.

Seit Anfang Februar leitet Polizeioberkommissar Alexander Hiltner den Polizeiposten Göppingen-Jebenhausen. Er übernimmt das Amt von Polizeioberkommissar Markus Zennegg, der den Polizeiposten seit September 2020 kommissarisch leitete. Im Rahmen der Amtseinführung verwies Polizeipräsident Bernhard Weber auf die Bedeutung der bürgernahen Sicherheitsarbeit vor Ort und damit verbundenen Aufgaben des Leiters eines Polizeipostens. Er dankte Polizeioberkommissar Markus Zennegg, der sein umfangreiches Fachwissen mit seinen Kollegen in Jebenhausen umsetzte und so für die Sicherheit und Ordnung im Zuständigkeitsbereich sorgte. Markus Zennegg wird dem Polizeiposten Jebenhausen als Stellvertreter erhalten bleiben. Dem neuen Leiter, Polizeioberkommissar Alexander Hiltner, wünschte Polizeipräsident Bernhard Weber viel Erfolg und bestes Gelingen bei dieser Tätigkeit und ein gleichsam offenes Ohr für die Sicherheitsbelange der Verantwortlichen sowie Bürgerinnen und Bürger im Bereich des Postens.

Der Polizeiposten Göppingen-Jebenhausen ist zuständig für etwa 14.000 Einwohnern in den Stadtteilen Jebenhausen, Bezgenriet, Schopflenberg und Faurndau. Etwa 400 Straftaten jährlich bearbeiten die Bediensteten des Polizeipostens.

Alexander Hiltner (Foto: Polizeipräsidium Ulm)

 

Alexander Hiltner (28) begann 2012 seinen Dienst als Polizeikommissaranwärter in Biberach. Nach seinem Studium an der Hochschule für Polizei in Villingen-Schwenningen wurde er 2016 zum Polizeikommissar ernannt und verrichtete seinen Dienst im Streifendienst beim Polizeirevier Göppingen. Seit dem 1. Februar ist er Leiter des Polizeipostens in Jebenhausen.

Markus Zennegg (58) wurde 1983 als Polizeiwachtmeister bei der Polizei des Landes Baden-Württemberg eingestellt. Nach seiner Ausbildung war er zunächst für ein Jahr bei der Bereitschaftspolizei in Göppingen bevor er 1986 zur damaligen Polizeidirektion Göppingen versetzt wurde. Dort leistete er seitdem seinen Dienst bei verschiedenen Organisationseinheiten. 2015 nahm er am Qualifizierungslehrgang für den gehobenen Polizeivollzugsdienst teil und wurde 2016 zum Polizeikommissar ernannt. Im September 2019 wechselte er zum Polizeiposten Jebenhausen und leitete diesen kommissarisch seit September 2020.

(Quelle: Polizeipräsidium Ulm)