Current track

Title

Artist

Current show

Fipsmix

06:00 19:00


Vivaldi & Co. – Musik aus Venedig 

Written by on 8. Oktober 2022

Mit dem Venice Baroque Orchestra & Chouchane Siranossian 

In die pulsierende Musikstadt Venedig zur Zeit des Barocks entführt das erste Orchester­konzert der Städtischen Konzertmiete, das am Donnerstag, 20. Oktober, um 20 Uhr in Kooperation mit dem Kulturkreis Göppingen stattfindet. 

 Zu Gast in der Stadthalle sind leidenschaftliche Experten des Barockfachs: Andrea Marcon, einer der höchst angesehenen Spezialisten, leitet sein vielfach preisgekröntes Originalklangensemble Venice Baroque Orchestra als „Maestro al Cembalo“ vom Cembalo aus. Solistin ist die französisch-schweizerische Geigerin Chouchane Siranossian, die als eine der größten Virtuos*innen der internationalen Barockszene gefeiert wird. Ihre vollkommene Beherrschung des Instruments und ihre aufregend sinnlichen Interpretationen ruhen auf einer musikwissenschaftlich fundierten Basis und haben Siranossian zu einer weltweit gefragten Musikerin von großer Einzigartigkeit gemacht.

Die französisch-schweizerische Geigerin Chouchane Siranossian (Foto: © Nikolaj Lund)

Von den fünf italienischen Barockkomponisten, die an diesem Konzertabend zu „Wort“ kommen, ist Antonio Vivaldi sicherlich der bekannteste. Bereits zu Lebzeiten war der Venezianer ein Star als Violinvirtuose und Komponist – und bis heute erfreuen sich seine Werke größter Beliebtheit. Doch je älter er wurde, desto mehr verblasste sein Ruhm. Das Publikum in Venedig wollte neue, andere, jüngere Musiker hören. Marcon und sein Originalklangensemble Venice Baroque Orchestra musizieren Vivaldi im Kontext seiner Zeitgenossen und möglicherweise Rivalen: Baldassare Galuppi, Giuseppe Tartini, Pietro Antonio Locatelli. Ein mitreißendes Programm aus einer kulturell äußerst lebendigen Zeit in einer der damals einflussreichsten, bis heute faszinierendsten Städte: Venedig. 

Konzertbeginn ist um 20 Uhr. Bereits um 19.20 Uhr führt Volker Rendler-Bernhardt vom Kulturkreis in das Programm des Abends ein. Es gibt noch Karten beim ipunkt im Rathaus Göppingen (07161 650-4444), unter www.kulturkeis-goeppingen.de und an der Abendkasse. 

(Quelle: Stadtverwaltung Göppingen, Foto: © Nikolaj Lund)