Aktueller Song

Titel

Künstler

laufende Sendung

Premium Deep Sound

00:00 02:00


 Vier Stücke, fünf Vorstellungen und viel Vergnügen

Verfasst von am 3. August 2021

Kinder-Theater-Fest im Schlosshof

Anstelle des abgesagten Schloss-Straßen-Fests findet am 7. und 8. August im Schlosshof ein zweitägiges Kinder-Theater-Fest für ein junges Publikum zwischen drei und 13 Jahren statt. 

Eigentlich sollte am Sonntag, 8. August, das Schloss-Straßen-Fest steigen – wie immer als großes Sommer-Familien-Event mit Spielen, Aktivitäten und Attraktionen in der Göppinger Innenstadt. Coronabedingt wurde es abgesagt. Damit die Kinder und Familien trotzdem nicht leer ausgehen, gibt es stattdessen am Samstag, 7., und Sonntag, 8. August, ein Kinder-Theater-Fest OpenAir im Schlosshof, mit insgesamt fünf Stücken für Kinder zwischen drei und 13 Jahren sowie (natürlich!) deren Eltern, Großeltern, Paten, Tanten und Onkels.

Den Auftakt macht am Samstag um 11 Uhr das Göttinger Buchfink Theater mit seinem Stück „Ferdinand im Müll“ (ab fünf Jahre), einem mehrfach ausgezeichneten, ebenso spannenden wie witzigen Figurentheater über Reichtum, Armut und Freundschaft. Am Samstagnachmittag um 15 Uhr zeigt die Schaubühne Augsburg eine der beliebten Janosch-Geschichten vom Tiger und dem kleinen Bären: „Oh, wie schön ist Panama“ (ab drei Jahren), ein Stück über Sehnsucht, das Reisen (und sei’s nur einmal im Kreis herum) und die Erfüllung von Träumen. Ein Theatererlebnis mit viel Musik und Interaktion für die ganze Familie.

Am Sonntag um 10 und 11:30 Uhr zeigt die Hör- und Schaubühne aus Ludwigsburg ein weiteres Theaterstück für die jüngeren Kinder: „Briefe vom Maulwurf an den Hasen“ (ab vier Jahre). Mit Handpuppen wird eine Mutmach-Geschichte über Konflikte und deren Lösung erzählt, über Streit und Versöhnung, über gemeinsame Freude – und über das Briefeschreiben. Das letzte Stück des Kindertheater-Fests im Schlosshof richtet sich an die etwas älteren Kinder zwischen zehn und 13 Jahren. Mit viel Fantasie, Humor und jeder Menge verrückter Regie-Einfälle bringt das Regionentheater aus dem schwarzen Wald um 15 Uhr am Sonntagnachmittag „Die große Erzählung – Odyssee“ (ab zehn Jahre) auf die Open-Air-Bühne im Schlosshof. Wenn der Junge Rico die unglaubliche Geschichte von Odysseus erzählt, werden Zyklopen lebendig, Sirenen singen, der Windgott Aiolos macht Geschenke, und Ricos Wut auf den dummen Helden und seine Gefährten wächst. Eine kurzweilige Theaterreise in die antike Sagenwelt als vergnügliche Ein-Mann-Show.

Karten zu je fünf Euro gibt es online auf www.erlebe-dein-goeppingen.de oder auch im ipunkt im Rathaus Göppingen. Bei schlechtem Wetter finden alle Vorstellungen im Alten E-Werk, Mörikestraße 18, statt.

 

(Quelle/Foto: Stadt Göppingen)