Aktueller Song

Titel

Künstler

laufende Sendung

Blast Aftershock

22:00 23:00


Teilweise Aufhebung des Abkochgebots

Verfasst von am 12. August 2021

Aufhebung des Abkochgebots in Gammelshausen, Heiningen, Schlat, Reichenbach i. T. mit Aussiedlerhöfen, Eislingen, Bad Boll, GP-Hohenstaufen, GP-Manzen und GP-St. Gotthardt 

Göppingen, 12. August 2021 – In den Trinkwasserproben der Gemeinden Gammelshausen, Heiningen, Schlat, Reichenbach i. T. (mit Aussiedlerhöfen), Eislingen, Bad Boll, GP-Hohenstaufen, GP-Manzen und GP-St. Gotthardt wurde in weiteren Proben keine bakterielle Verunreinigung mehr festgestellt. Somit wurden in diesen Gemeinden in drei aufeinanderfolgenden Untersuchungen keine Bakterien mehr nachgewiesen. In diesen Kommunen kann das Abkochgebot mit sofortiger Wirkung aufgehoben werden.

Die Untersuchungsergebnisse der Gemeinden Eschenbach und Dürnau werden für den morgigen Freitag erwartet. Wenn diese Nachuntersuchungen ebenfalls unauffällig sein sollten, kann das Abkochgebot in diesen beiden Gemeinden morgen aufgehoben werden. 

In der Gemeinde Aichelberg müssen noch weitere Trinkwasserproben aus dem Ortsnetz entnommen werden, weshalb das Abkochgebot über das Wochenende hinaus bestehen bleiben muss. Auch in GP-Ursenwang muss das Abkochgebot vorerst aufrechterhalten werden, da in den Nachproben noch immer eine bakterielle Verunreinigung nachgewiesen wurde. Die Untersuchungsergebnisse in Ursenwang und Aichelberg sind erst im Laufe der kommenden Woche zu erwarten. Eine Entwarnung kann in diesen beiden Gemeinden frühestens Mitte nächster Woche erfolgen.

(Quelle: Landratsamt Göppingen)