Current track

Title

Artist

Current show

Fipsmix

00:00 18:00


Impfstart mit AstraZeneca geglückt

Written by on 3. März 2021

Impfstart mit AstraZeneca geglückt

Göppingen, 03.03.2021 – Am Dienstag (02.03.2021) wurden im Kreisimpfzentrum (KIZ) in der Werfthalle erstmals Impfungen mit dem Impfstoff von AstraZeneca durchgeführt. Die Nachfrage nach diesen Impfungen ist sehr hoch. Die mehr als 300 geplanten Impfungen konnten an diesem Tag problemlos durchgeführt werden. Entgegen der Befürchtungen kamen nur sehr wenige Personen ans Kreisimpfzentrum, bei denen keine Impfberechtigung vorlag. Welche Personengruppen jeweils aktuell impfberechtigt sind, sowie weitere Informationen rund um das Thema Corona-Impfung sind auf der Homepage des Landkreises unter https://www.landkreis-goeppingen.de/coronaimpfung eingestellt.

Im Bereich der stationären Pflegeeinrichtungen im Landkreis Göppingen ist die Erstimpfung nunmehr komplett erfolgt. In rund 80 % dieser Einrichtungen wurden auch die Zweiimpfungen bereits durchgeführt. Anfang der Woche wurden zudem alle Pflege-WGs im Landkreis mit einem Mobilen Impfteam (MIT) angefahren. Von Seiten des Landes bestehen aktuell Überlegungen, weitere Einrichtungen durch Mobile Impfteams aufsuchend zu impfend.

Insgesamt wurden durch das Kreisimpfzentrum sowie die Mobilen Impfteams (ZIZ und KIZ) 9.479 Impfungen (Stand 02.03.2021) im Landkreis Göppingen durchgeführt. Im Kreisimpfzentrum wird seit dieser Woche, unterstützt durch Helferinnen und Helfer des Deutschen Roten Kreuzes sowie des Malteser Hilfsdienstes, an sieben Tagen pro Woche durchgehend geimpft. Auch die Kreisärzteschaft engagiert sich tatkräftig im Kreisimpfzentrum.

Am heutigen Mittwoch (03.03.2021) hat das Gesundheitsamt keinen weiteren Todesfall im Zusammenhang mit dem Coronavirus zu vermelden. Die Anzahl der Todesfälle seit Beginn der Pandemie liegt bei 154. Allerdings ist innerhalb der letzten Woche (seit 24.02.2021) im Landkreis Göppingen ein über 80-jähriger Mann verstorben. Dieser Todesfall steht im Zusammenhang mit einer Pflegeeinrichtung im Landkreis Göppingen, in der momentan ein Ausbruchsgeschehen beobachtet wird. Die Heimleitung steht in engem Kontakt mit dem Gesundheitsamt und setzt die notwendigen Maßnahmen konsequent um. Damit das Ausbruchsgeschehen eingegrenzt werden kann, werden am Freitag alle Bewohner*innen und das Pflegepersonal auf das Covid-Virus getestet.

Das Gesundheitsamt meldet am heutigen Mittwoch, 03.03.2021, 31 neue Corona-Fälle im Landkreis Göppingen (Stand 14 Uhr). Seit Beginn der Pandemie wurden damit insgesamt 7330 Personen positiv auf das Coronavirus getestet. Davon sind bereits 7005 Personen wieder genesen und insgesamt 154 Personen verstorben. Aktuell sind 171 Personen nachweislich mit dem Coronavirus infiziert. Die 7-Tage-Inzidenz pro 100.000 Einwohner im Landkreis Göppingen beträgt 44,5 (Stand 02.03.2021, 18 Uhr). 

Die Fallzahlen halten sich auf einem mittleren Niveau mit steigender Tendenz. Die britische Virusvariante wurde bisher bei insgesamt 114 positiv getesteten Personen aus dem Landkreis Göppingen nachgewiesen und der Anteil der Virusmutationen erhöht sich sehr schnell. Das Gesundheitsamt sieht darin eine besorgniserregende Entwicklung. Um die weitere Ausbreitung und ein erneut starkes Ansteigen der Fallzahlen zu bremsen, ist das konsequente Einhalten der Abstands- und Hygieneregeln weiterhin dringend erforderlich.

(Quelle: Landratsamt Göppingen)