Aktueller Song

Titel

Künstler

laufende Sendung

Fipsmix

00:00 18:00


High-Level-Auszeichnung für Kardiologen der Klinik am Eichert

Verfasst von am 15. August 2022

High-Level-Auszeichnung für Kardiologen der Klinik am Eichert
Dr. Philipp Kaesemann erhält DGK-Zertifikat


Die Deutsche Gesellschaft für Kardiologie (DGK) hat Dr. Philipp Kaesemann im Juni 2022 mit dem Level-III-Zertifikat „Zusatzqualifikation für Kardiale Magnetresonanztomographie“ ausgezeichnet. Das High-Level-Zertifikat befähigt den Oberarzt der Klinik für Kardiologie der ALB FILS KLINIKEN offiziell zur Ausbildung von Kollegen im Bereich der Kardio-MRT. „Diese Zertifizierung ist ein sichtbarer Nachweis der qualifizierten Durchführung und Befundung von Kardio-MRTs und rundet unser Spektrum ab, da entsprechende Zertifikate für Kardio-CT und Echokardiographie bereits vorhanden sind. Dies freut mich persönlich besonders, da die nicht-invasive Herzbildgebung schon immer ein wichtiger Schwerpunkt meiner wissenschaftlichen und klinischen Tätigkeit war“, sagt der Kardiologie-Chefarzt Professor Dr. Stephen Schröder.

Mit ihren Zertifikaten gibt die DGK Qualitätsstandards in Spezialbereichen der Kardiologie vor. Die Kardiologie an der Klinik am Eichert in Göppingen ist außerdem als Herzinsuffizienz-Einrichtung und als Ausbildungsstätte für „Interventionelle Kardiologie“ ausgezeichnet. Das Level-III-Zertifikat von Dr. Kaesemann ist das höchste erreichbare Level und erlaubt es nun den ALB FILS KLINIKEN, sich im nächsten Schritt in enger Kooperation mit dem Institut für Radiologie um Professor Dr. Stephan Zangos als eine der bundesweit wenigen Ausbildungsstätten für Kardio-MRT auszeichnen zu lassen.

Dr. Kaesemann ist Facharzt für Innere Medizin und Kardiologie und seit November 2021 Oberarzt der Kardiologie in den ALB FILS KLINIKEN.

Dr. Kaesemann (Foto: Max Radloff)

Quelle: Alb Fils Kliniken