Aktueller Song

Titel

Künstler

laufende Sendung

Fipsmix

00:00 18:00


Der 12. Mai ist der Tag der Pflege

Verfasst von auf 11. Mai 2021

Pflegerische Vielfalt

Am 12. Mai wird international der Tag der Pflege begangen. Er steht in diesem Jahr unter dem Motto „Nurses: A Voice to Lead – A Vision for Future Healthcare (Pflege: Eine Stimme, die führt – eine Vision für die künftige Gesundheitsversorgung)“. Das International Council of Nurses (ICN), das diesen Tag der Pflege ausgerufen hat, will damit zeigen, wie innovativ und zukunftsgewandt die professionelle Pflege heutzutage ist. 

Die ALB FILS KLINIKEN greifen diesen jährlichen Gedenktag auf und zeigen die Zukunftsorientierung des Berufsbildes mit einem eigenen Motto: „Pflege ist Vielfalt“. „Wer heute den Beruf der Gesundheits- und Krankenpflege beziehungsweise der Gesundheits- und Kinderkrankenpflege ergreift, dem stehen nach der Examinierung zahlreiche Fachbereiche offen, in denen man in der stationären Pflege tätig werden kann“, sagt Brigitte Käser, die stellvertretende Pflegedirektorin der ALB FILS KLINIKEN. Das reicht von Gynäkologie über Viszeralchirurgie bis Urologie in den chirurgischen Disziplinen und von Kardiologie über Gastroenterologie bis Onkologie in den internistischen Fächern, um nur einige Beispiele zu nennen. 

„Und zu dieser fachlichen Vielfalt kommt dann noch eine sehr große Bandbreite an Möglichkeiten, sich weiterzubilden und Zusatzqualifikationen zu erwerben“, so Brigitte Käser. 

Anzeigen- und Plakatmotiv, das die Vielfalt pflegerischer Berufe zeigt. (Foto: ALB FILS KLINIKEN)

 

Diese Vielfalt machen die ALB FILS KLINIKEN mit einem Plakat deutlich, das in den beiden Häusern – der Klinik am Eichert in Göppingen und der Helfenstein Klinik in Geislingen – aushängt, in den lokalen Medien als Anzeige erscheint und auch in den Sozialen Medien gepostet wird. Es zeigt 20 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und ihre heutigen Tätigkeiten an den ALB FILS KLINIKEN, nachdem sie zunächst alle die Ausbildung in der Gesundheits- und (Kinder-)Krankenpflege absolviert hatten. Eine Weiterbildung oder ein auf die Pflegeausbildung aufgesetztes Studium brachte sie in die verschiedensten Bereiche wie Anästhesie- oder Intensivpflege, Atmungstherapie, Wundversorgung, Palliativpflege, Patientenmanagement, Praxisanleitung, Pädagogik oder Pflegemanagement. „Das Spektrum ist wirklich enorm und gibt jedem Pflegenden die Chance, die individuellen Stärken und Präferenzen für das berufliche Weiterkommen zu nutzen“, so die stellvertretende Pflegedirektorin.

Neben der „normalen“ Pflegeausbildung an der zu den ALB FILS KLINIKEN gehörenden Schule für Pflegeberufe können auch verschiedene dieser Fachweiterbildungen und Zusatzqualifikationen in Göppingen und Geislingen erworben werden. „Wir freuen uns sehr, wenn sich unsere Pflegemitarbeiterinnen und -mitarbeiter für diese Möglichkeiten interessieren und unterstützen sie natürlich gerne dabei“, betont Brigitte Käser. 

Weitere Informationen über Berufsmöglichkeiten in der Pflege gibt es im Karriereportal auf der Homepage der ALB FILS KLINIKEN unter www.alb-fils-kliniken.de/karriere.

(Quelle/Foto: ALB FILS KLINIKEN)