Aktueller Song

Titel

Künstler

laufende Sendung

Blast Aftershock

22:00 23:00


Corona: aktuelle Zahlen im Landkreis Göppingen

Verfasst von am 19. August 2021

Am vergangenen Mittwoch (18.08.2021) hat das Gesundheitsamt keinen weiteren Todesfall im Zusammenhang mit dem Coronavirus zu vermelden. Auch innerhalb der letzten Woche (seit 11.08.2021) ist im Landkreis Göppingen keine Person verstorben, die zuvor positiv auf das Coronavirus getestet wurde. 

Aktuell gibt es in zwei Pflegeeinrichtungen im Landkreis bei insgesamt sieben Bewohner*innen und Mitarbeiter*innen positive Corona-Nachweise. Zwei Betriebe sind von positiven Coronafällen betroffen. 

Das Gesundheitsamt meldete am Mittwoch, 18.08.2021, im Landkreis Göppingen 32 neue Corona-Fälle. Insgesamt wurden damit seit Beginn der Pandemie 13.232 Personen positiv auf das Coronavirus getestet. Aktuell sind im Landkreis Göppingen 127 Personen nachweislich mit dem Coronavirus infiziert. Die 7-Tage-Inzidenz pro 100.000 Einwohner liegt im Landkreis Göppingen nach Angaben des Landesgesundheitsamtes aktuell bei 23,6 (Stand 17.08.2021, 16 Uhr). 

Seit dem vergangenen Montag, 16.08.2021, gilt im Land Baden-Württemberg eine aktualisierte Corona-Verordnung. Das bisher gültige Inzidenzstufen-System wurde durch neue Vorgaben abgelöst, welche an die aktuellen Entwicklungen angepasst wurden.  Für vollständig Geimpfte und Genesene kommen Freiheiten in vielen Bereichen des öffentlichen Lebens hinzu. Nicht-geimpfte und nicht-genesene Personen müssen inzidenzunabhängig in diesen Bereichen einen Testnachweis vorlegen, so zum Beispiel in Innenräumen der Gastronomie, beim Friseur- oder Kinobesuch. 

Die aktuell gültige Corona-Verordnung mit allen Details kann auf der Homepage des Landes unter https://www.baden-wuerttemberg.de/de/service/aktuelle-infos-zu-corona/aktuelle-corona-verordnung-des-landes-baden-wuerttemberg/ eingesehen werden.

100.000 Impfung durch KIZ erfolgt – Aktionswochenende für Kinder und Jugendliche

Das Kreisimpfzentrum (KIZ) sowie die mobilen Impfteams (MIT) bilden die erste Säule der Impfkampagne im Landkreis Göppingen. Am Montag, 16.08.2021 konnte im Kreisimpfzentrum in der Werfthalle die 100.000 Impfung innerhalb dieser Säule durchgeführt werden. Insgesamt wurden vom KIZ und den MIT im Landkreis Göppingen Stand 17.08.21 100.314 Impfungen durchgeführt. Gemeinsam mit der Ärzteschaft konnten damit seit dem Start der Impfkampagne 225.735 Impfungen erfolgen. Erfreulicherweise nimmt auch die Zahl der Erstimpfungen wieder zu, vermutlich aufgrund der neuen Corona-Verordnung des Landes und den damit verbundenen Regelungen. 

Die Verantwortlichen des Kreisimpfzentrums führen die erfolgreichen Vor-Ort-Impfaktionen weiter. Am kommenden Samstag machen die Mobilen Impfteams Station in Eislingen. Sowohl beim Mediamarkt, als auch beim E-Center in der Steinbeißstraße werden von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr Impfungen ohne Termin mit den Impfstoffen von Johnson&Jonhnson sowie BioNTech angeboten. 

Nachdem die Ständige Impfkommission nun auch Impfungen für 12-17-jährige grundsätzlich empfiehlt, nehmen die Impfungen auch in dieser Altersgruppe merklich zu. Passend dazu steht das kommende Wochenende ganz im Zeichen der Kinder und Jugendlichen. Erneut wird diese Altersgruppe im Rahmen der Landeskampagne #DranbleibenBW am Samstag, den 21.08. und am Sonntag, den 22.08. gezielt angesprochen. Auch das Kreisimpfzentrum ermöglicht den Kindern und Jugendlichen ab 12 Jahren eine Impfung ohne Termin mit dem Impfstoff von BioNTech. Voraussetzung einer Impfung für unter 16-jährige ist allerdings die Zustimmung der Erziehungsberechtigten. 

Infos zu Aktionen werden regelmäßig auf der Homepage www.dranbleiben-bw.de veröffentlicht.

(Quelle: Landratsamt Göppingen)